SPVGG ALLMANNSDORF
SPVGG ALLMANNSDORF

 Aktuelle Corona-Regeln für Training/Spielbetrieb & Hygienekonzept

Der Verein richtet sich nach den Coronaverordnungen der Stadt Konstanz sowie des Südbadischen Fußballverbandes. Änderungen zum Trainings- und Spielbetrieb werden hier aktualisiert.  Letzte Änderung: 17.09.2021

 

Bitte beachten: Die Trainerinnen und Trainer müssen die Anwesenheit dokumentieren!

 

Daher bitten wir alle Eltern/Spielerinnen/Spieler sich in die App zu registrieren!!!!

TRAINING & SPIELBETRIEB: 

 

Aktuell gilt die Änderung der Corona-Verordnung zum 16. September 2021. Hier eine Zusammenfassung vom SBFV:

 

Diese Verordnunf rückt die Situation in den Krankenhäusern in den Fokus und differenziert zwischen drei Corona-Stufen. Während es in der Basisstufe bei den bisherigen Regelungen bleibt, sehen die Warn- und Alarmstufe auch für den Sport im Freien deutlich strengere Regelungen für nicht-immunisierte Personen vor.

 

  1. Basisstufe (diese gilt im Moment): keine Einschränkungen für den Sport im Freien sowie Besucher*innen, 3G-Regelung mit Schnelltest für geschlossene Räume (z.B. Kabine).
  2. Warnstufe: 3G-Regelung mit Schnelltest für Sport im Freien sowie Besucher*innen, 3G-Regelung mit PCR-Test für geschlossene Räume.
  3. Alarmstufe: Teilnahme und Zutritt nur mit 2G-Nachweis (genesen oder geimpft).

 

(Information wann welche Stufe ausgerufen wird findet iht hier)

 

Einschränkungen im Sport
Mit dem Inkrafttreten der Warn- und Alarmstufe sind jeweils Einschränkungen für nicht immunisierte, d.h. weder genesene noch geimpfte Personen verbunden. Während in der Basisstufe momentan bereits ein Antigen-Schnelltest zum Zutritt zu geschlossenen Räumen (z.B. Kabine) berechtigt, ist in der Warnstufe ein PCR-Test gefordert. Zudem ist die Teilnahme an Sportangeboten und -veranstaltungen auch im Freien dann nur noch mit 3G-Nachweis gestattet, wobei dieser auch per Schnelltest erbracht werden kann. In der Alarmstufe besteht sogar ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot für alle Personen, die nicht geimpft oder getestet sind (2G).

 

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind, sind generell von der Testpflicht bzw. dem Zutritts- und Teilnahmeverbot ausgenommen.
  • Dasselbe gilt für alle Schüler*innen: Sie gelten grundsätzlich als getestet, da sie zweimal pro Woche in der Schule getestet werden. Sie sind zudem in der Alarmstufe von der 2G-Regelung ausgenommen.

 

Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, können in der Warn- und Alarmstufe alternativ einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen. Generell gilt für alle Personen mit typischen COVID-19-Symptomen nach wie vor ein generelles Zutritts- und Teilnahmeverbot. Nach wie vor gilt außerdem die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen sowie im Freien, sollte der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden können.

 

Impfungen sichern den Spielbetrieb
Aufgrund der bisherigen Erfahrungen lässt sich eine eindeutige Tendenz ableiten: Es bestehen vor allem dort Gefahren für Infektionen, wo viele Personen nicht geimpft sind. Je mehr Spielerinnen und Spieler einer Mannschaft geimpft sind, desto geringer das Risiko für alle Beteiligten. Nicht geimpfte Personen riskieren den Fortlauf des Spielbetriebs im Amateurfußball, aber vor allem die Gesundheit der Personen in ihrer Umgebung.

(Quelle: SBFV)

 

Die aktuelle Verordnung kann immer hier nachgelesen werden:

https://www.konstanz.de/kultur+_+freizeit/sport/aktuelle+informationen+covid-19

 

Die Verordnung des Landes kann hier eingesehen werden: https://km-bw.de/CoronaVO+Sport

Listen zur Dokumentation des Trainingsbetrieb
SpVgg - Dokumentation Trainingsbetrieb.p[...]
PDF-Dokument [59.1 KB]

SPIELBETRIEB:

 

Die Heimvereine sind als Veranstalter und Hausrechtsinhaber verpflichtet, die Corona-Regeln auf ihrem Sportgelände umzusetzen und ggf. die 3G-Nachweise zu überprüfen. Wenn die Kabinen genutzt werden, müssen neben der Kontrolle der 3Gs der eigenen Mannschaft auch die 3Gs der Schiedsrichter und der Gastmannschaft überprüft werden. 

 

Die Kontrolle der 3/2Gs des Gastvereins kann auch dadurch erfüllt werden, dass sich der Heimverein vom Gastverein eine entsprechende Bestätigung vorlegen lässt. Eine Blanko-Vorlage ist unter https://www.sbfv.de/hygienekonzept zu finden. Dort finden sich auch aktualisierte Plakate, die an den Kabinen und am Sportplatz aufgehangen werden können, sowie das Muster-Hygienekonzept der BW-Fußballverbände.

 

Quelle: SBFV 

HYGIENEKONZEPT:

 

Grund Hygienekonzept der SpVgg Allmannsdorf

 

Zusätzlich zu den aktuellen Hygieneregeln gilt das "Grund Hygienekonzept" der SpVgg Allmannsdorf. Hier wird der Umgang mit den Corona-Regelungen im Allgemeinen beschrieben. Es wird darauf hingewiesen das dieses Basis-Konzept durch aktuelle Regelungen eingeschränkt werden kann.

Grund Hygienekonzept SpVgg Allmannsdorf
Achtung: Dieses Konzept kann durch aktuelle zeitlich begrenzte Regelungen weiter eingeschränkt sein.
SpVgg Allmannsdorf - Grund-Hygienekonzep[...]
PDF-Dokument [561.1 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© SpVgg Allmannsdorf